• Kopf1

Karin Franitza-Oberschelp – Keramikerin


Geboren 1937 in Berlin, Ausbildung bei Silke Hagemann, Töpfermeisterin in Oldenburg

Von 1981–86 Gaststudium Kunst an der Universität Bielefeld bei Prof. P. Sommer und Prof. R. Hagl.

1982– 1991 eigene große Werkstatt in Bielefeld.

Seit 1991 freischaffend in Halle/Westf. tätig.

Seit 2003 Mitglied der GEDOK-OWL. Zahlreiche Ausstellungen, zum Teil eingebunden in Themen der GEDOK.

 

Einzelausstellungen:

St. Johannis-Kirche Halle

Dreimal Gestaltung des Kreuzganges im Kloster Willebadessen

GEDOK-Galerie Detmold

Städtische Galerie Halle – Alte Lederfabrik

Galerie Et Versmold

Sennestadt-Haus und Christurs-Kirche Sennestadt

Neustädter Marienkirche Bielefeld

St. Marien auf dem Berge zu Herford

Zweimal Golfclub Teuteburger Wald

2016 Thusnelda Kunstpreis

2018 30 Skulpturen im Chorumgang St. Marien Osnabrück, mit 14-tägiger Verlängerung auf Wunsch des Kirchenrats.